Photovoltaikeinspeisung

Amprion veröffentlicht auf Empfehlung der europäischen Regulatoren (ERGEG) und des "Report on Transparency" Daten zur vorgesehenen Einspeisung von Photovoltaik sowie der tatsächlichen Einspeisung. Grundlage für die Werte zur vorgesehenen Einspeisung sind die Photovoltaik-Netzeinspeiseprognosen. Die angegebenen Werte zur tatsächlichen Einspeisung entsprechen einer kurzfristigen Hochrechnung auf Grundlage einer begrenzten Anzahl von gemessenen Referenzanlagen. Die dargestellten Daten sind nicht für die Jahresabrechnung nach § 14 EEG relevant. Die abrechnungsrelevanten Daten der tatsächlichen Einspeisung ergeben sich erst aus der Datenmeldung nach § 14 Abs. 6 EEG zum 30. April und deren Testierung zum 30. Juni des Folgejahres.

Zu den Daten der Photovoltaik-Einspeisung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück